Schützenfest 2020 – Wir Greffener feiern #Schützenfestdaheim

In diesem Jahr begehen wir den 175. Jahrestag der Gründung unseres Vereins und wir hatten schon lange geplant, dieses Jubiläum in einem angemessenen Rahmen würdig zu feiern.
Das alles war vergebens … Corona hat auch uns, wie Sie wissen, fest im Griff und alle Schützenfeste sind abgesagt.

Alle Schützenfeste …? Nein! Ein von unbeugsamen Schützen bevölkertes, kleine Dorf am Rande des Münsterlandes hört nicht auf, Widerstand zu leisten gegen diesen fiesen Virus.

Wir werden Schützenfest feiern – und zwar in einer bisher nicht gesehenen oder auch nur für möglich gehaltenen Art: dezentral, digital, daheim, multimedial, modern und ganz anders, aber gut. So etwas hat es bisher noch nicht gegeben, aber wir werden mit ansprechendem Bild- und Tonmaterial am Pfingstsamstag ab 17:00 Uhr worldwide und auf allen zu Verfügung stehenden Kanälen im Netz auf Sendung sein (http://www.schuetzenverein-greffen.de).

Den LINK zum Live-Stream werden wir auf Greffen.de veröffentlichen!

Wenn wir schon nicht alle gemeinsam im Schützenbusch feiern können, dann bringen wir das Schützenfest in die Wohnzimmer und laden zum Mitfeiern ein:

  • Beginn um 17:00 mit der LIVE – Übertragung der Schützenmesse (unter Coronaregeln, aber im übrigen im vollen Ornat) im Internet

Anschließend:

  • Marsch (unter Coronaregeln) zum Ehrenmal, dort: Kranzniederlegung im LIVE -Stream
  • Live – Musik und bereits vorproduzierte Beiträge aus unserem Online – Studio, Moderation wie von allen Heimatabenden gewohnt: André Lanwehr und Tobias Keuper
  • Ordensverleihung zu Pferde (unter Coronaregeln)
  • Live – Video – Schaltungen aus den Haushalten, den Gärten und den Terrassen örtlicher Mäjestäten und anderer Würdenträger
  • Laufende Berichte aus dem Dorf, unser Kamerateam ist unterwegs
  • Die Mitglieder und Bürger können sich via SKYPE ins Studio schalten
  • Im Dorf: Lieferservice für Getränke (Fassbier u.v.a.m.) und eine mobile Cocktailbar („Cocktails on Tour“) frei Haus
  • Essen wird ebenfalls in die Haushalte geliefert
  • Das Dorf ist geschmückt, die Fahnen und Wimpel hängen
  • Tombola bekommen wir hin
  • Großer Zapfenstreich mit zwei Kapellen zum Abschluss und bis dahin:
  • Musik und Spass aus dem Studio, es spielt die Band „AMBIENTE“