Internetpräsenz Greffen.de – Webseite im neuen Gewand

Zusammen mit der Ortvorsteherin und Ortsheimatpflegerin Annette Niemeyer stellte Mario Fritsche als Ersteller der Webseite Greffen.de in dieser Woche die Seite im neuen Gewand vor.

Mitte des Jahres 1999 wurde die Seite Greffen.de erstmals aktiv. Damals ist diese durch André Lanwehr ins Leben gerufen worden und wurde 2004 von Mario Fritsche übernommen. Seither hat es stetig steigende Besucherzahlen als auch vier komplette Neue- und Weiterentwicklungen gegeben.
Die Internetseite wurde jedoch im Mai dieses Jahres aufgrund des in Kraft treten der EU-Datenschutzgrundverordnung vorübergehend aus dem Netz genommen. Dass es jetzt doch knapp fünf Monate bis zur Rückkehr gedauert hat, begründete Mario Fritsche mit der Klärung rund um die DSGVO sowie mit einer kompletten Überarbeitung der Internetpräsenz. Das frühere Design war mehr als ein komplettes Internetzeitalter (6 Jahre) aktiv und entsprach nicht mehr der aktuellen Gesetzesgrundlage. Gerade im Bereich der technischen Absicherung, des Datenschutzes als auch des Urheberrechts, ist einiges im Umbruch gewesen.
Neben dem aktiven Fahnenblog, gibt es immer wieder aktuelle Themen, Termine und Infos, die den Harsewinkeler Ortsteil Greffen betreffen und veröffentlicht werden.

Zusammen mit Ortsheimatpflegerin Annette Niemeyer stellte Mario Fritsche die überarbeitete Internetseite vor.