Daten & Fakten > Die Ems

Die Ems

"Die Ems (lateinisch Amisia; westfälisch iems, nordniedersächsisch und niederländisch Eems, saterfriesisch: Oamse) ist ein Fluss im Nordwesten der Bundesrepublik Deutschland. Sie entspringt in der Senne in Schloß Holte-Stukenbrock im Landesteil Westfalen, fließt zunächst durch die Westfälische Bucht in nordwestlicher Richtung in etwa parallel zum Teutoburger Wald und ab der Landesgrenze zu Niedersachsen, zwischen Rheine und Salzbergen, dann in Nordrichtung bis zur Nordsee. Ab dem Dollart bildet die Ems die teilweise umstrittene Grenze zur niederländischen Provinz Groningen. Sie mündet etwa 27 Kilometer nordwestlich von Emden zwischen Pilsum und Eemshaven in die Nordsee."


Flussverlauf
Die Ems ist 371 Kilometer lang, 206 Kilometer[4] davon sind schiffbar. Ihre mittlere Durchflussmenge liegt in ihrem Mittellauf bei 80 m³/s (79,8 m³/s am Pegel Versen) und an ihrer Mündung bei 125 m³/s[6]. Die Quelle im Ortsteil Stukenbrock-Senne entspricht dem Quelltypus der Sickerquelle, sie schüttet ganzjährig. Der Quellbach entsteht aus einer Vielzahl von Wasseraustritten, die außer auf dem Stadtgebiet von Schloss Holte-Stukenbrock (Kreis Gütersloh) auch auf dem Gebiet der Gemeinde Hövelhof (Kreis Paderborn) liegen.

Die Ems wird in drei Abschnitte eingeteilt (siehe Emsland):
  • Obere Ems (zwischen der Quelle und dem Emswehr Hanekenfähr bei Lingen)
  • Mittlere Ems (zwischen Lingen-Hanekenfähr und Papenburg)
  • Untere Ems (zwischen Papenburg und der Mündung in die Nordsee)
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Ems (08.02.2014)



Die Ems in Greffen wurde im Jahr 2010  auf einer Länge von 1.000m renaturiert. Seither hat sich die Greffener "Emskämpe" in ein kleines Naherholungsgebiet für Spaziergänger und Naturliebhaber entwickelt.

Zeitungs-/ Newsartikel zum Nachlesen:

Start der naturnahen Gestaltung - An der Ems wird viel Staub aufgewirbelt
http://www.greffen.de/index.php?newsid=657&section=news&cmd=details
Veröffentlicht am 15.04.2010

Renaturierung - Mehr Kurven: Ems liegt in einem neuen Bett
http://www.greffen.de/index.php?newsid=754&section=news&cmd=details
Veröffentlicht am 10.09.2010






Die Fotos wurden zur Verfügung gestellt von:
Peter Thüte
Friedrich-Ebert-Straße 3
33428 Greffen